Informationen

Allgemeine Informationen

  • Die Basketball-Uniliga verläuft semesterbegleitend. Es gibt also eine Winter- und eine Sommersemestersaison.
  • Pro Team ist ein Semsterbeitrag zu entrichten. Nur wenn dieser bezahlt wurde, ist das Team berechtigt am Spielbetrieb teilzunehmen. Eine Frist für die Bezahlung wird vom BBUL-Organisator individuell für die Saison festgelegt.
  • Jedes Team hat am jeweiligen Spieltag in der vorhergehenden bzw. folgenden Partie das Kampfgericht zu stellen (Anschreiber, Zeitnehmer, Schiedsrichter). Stellt ein Team kein Kampfgericht, so wird dies mit einem 10-Punkte-Defizit im darauffolgenden Spiel bestraft.
  • Spielergebnisse sind zeitnah an den BBUL-Organisator zu übermitteln (Ugur unter der E-Mail-Adresse johnnyzeon@hotmail.de).
  • Es gibt eine Auszeit pro Halbzeit pro Team (1 Minute)
  • Teammeldungen sind jede Saison erneut zum Semesterbeginn an den BBUL-Organisator per Mail durch einen ausgefüllten Mannschaftsmeldebogen zu übermitteln.

 

Spielorte
Fallada-Halle, Falladastraße

 

Spielzeiten
Mittwoch, 20:00 - 21:30 Uhr, 2x 17,5 Minuten (Falladahalle)

Die Spielzeit läuft durchgehend. Lediglich die letzten 2 Minuten des Spiels werden effektiv gespielt, d.h. die Zeit wird bei Spielunterbrechungen angehalten.

Spielmodus

  • Saison: Gespielt wird je nach Anzahl der gemeldeten Teams in 1 bzw. 2 Staffeln (Modus: Jeder-Gegen-Jeden).
  • Playoffs: Gespielt wird je nach Anzahl der gemeldeten Teams überkreuz (Modus: Letzter-Gegen-Erster usw.) bis zur Finalrunde.
  • Über die Staffelzuteilung entscheidet das Los.

 

Regelwerk
Gespielt wird nach FIBA/DBB Regelwerk, mit folgenden Abweichungen:

  • Es werden zwei Halbzeiten gespielt (Spielzeiten siehe oben).
  • Sprungballsituationen werden ausgeführt.
  • Jedes Team muss zu jeder Zeit mindestens eine Spielerin auf dem Feld haben. Mehr Spielerinnen je Team sind möglich. Kann ein Team keine Spielerin stellen, so muss das Team mit nur 4 Spielern antreten. Feldkörbe von Spielerinnen zählen jeweils 1 Punkt mehr (2er -> 3er, 3er -> 4er). Blockt ein Spieler den Wurf einer Spielerin, so wird dies mit einem Foul geahndet.
  • Persönliche Fouls werden nicht geahndet. Jedoch erhält die gefoulte Mannschaft mit und ab dem 7. Teamfoul (pro Mannschaft und Halbzeit) 1 Punkt.
  • Grob unsportliches Verhalten können die Schiedsrichter mit einer Zeitstrafe (2 Minuten) bis hin zum Spielverweis ahnden.
  • Spielverlegungen oder Absagen müssen bis spätestens 48 Stunden vor Spielbeginn an den Gegner und den BBUL-Organisator gemeldet werden.

 

BBUL+REGELWERK.doc
Microsoft Word Dokument 30.0 KB
Mannschaftsmeldebogen SoSe17
Mannschaftsmeldebogen SoSe17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 45.8 KB